Modelleisenbahn Schienen abschleifen 2020 – in 4 Schritten Sep by Step Anleitung

Modelleisenbahn Gleise entrosten/abschleifen

Wenn Gleise verrostet/oxidiert sind führt leider kein Weg daran vorbei diese abzuschleifen oder sich direkt ein neues Gleissystem (Link zu Ratgeber) anzuschaffen.

Gleise abschleifen in 4 Schritten:

Mit folgenden im Baumarkt erhältlichen Dingen kann man direkt loslegen.

Empfehlung:

Dremel 225 Biegsame Welle Verlängerungaufsatz (mit Biegeradius von 127 mm, Zubehör für Multifunktionswerkzeuge zum Schneiden, Schleifen und Polieren)

Dremel 225 Biegsame Welle Verlängerungaufsatz (mit Biegeradius von 127 mm, Zubehör für Multifunktionswerkzeuge zum Schneiden, Schleifen und Polieren)
  • Die biegsame Welle ist mit Dremel Multitools kompatibel
  • Für präzise Schneide, Schleif oder Polierarbeiten
  • Auch an schwer erreichbaren Stellen problemlos arbeiten
  • Schneller Zubehörwechsel dank integriertem Schaftverriegelungsknopf
  • Lieferumfang: biegsame Welle
Bei Amazon kaufen!28,95 € 33,99 €


Empfehlung:

RAKSO Stahlwolle 200g 0000 extrem fein

RAKSO Stahlwolle 200g 0000 extrem fein
  • Gewicht: 240 g
  • Feinheitsgrad: fein
  • Sorte: 0000
Bei Amazon kaufen!8,89 € 9,16 €

Warnhinweis: Beim Schleifen immer eine Schutzbrille tragen, da sonst kleine Metallteile ins Auge gelangen könnten.

Schritt 1:

Zu Beginn mit einer normalen Bürste die Gleise abbürsten und somit von grobem Dreck oder Schmutzteilen befreien.

Schritt 2:

Mit dem Dremel und den Stahlrundbürsten die Gleise an den Außen- und Innenseiten mit leichtem Druck bearbeiten.
Wichtig: Hier auch die Stellen die den Strom-Kontakt zur Lok darstellen gut anschleifen.

Schritt 3:

Die Stahlwolle zur Größe der inneren Spurweite zusammenfalten/drücken und dann schön die Gleise ebenfalls bearbeiten.

Schritt 4:

Nun sollten Metallreste mit der normalen Bürste entfernt werden.

Wichtig: Hier sehr penibel darauf achten, dass alle Metallreste vom Schleifen und Bürsten entfernt sind. Ansonsten riskieren wir einen Kurzschluss.

Hier zur vollständigen Pflege und Wartung Seite von Modelleisenbahn-Einsteiger